Autobahntankstellen: Profiteure von Bodenrenten

Dirk Löhr

Klar, dass man beim Tanken Kosten sparen kann, wenn man von der Autobahn abfährt. Nur: Die meisten Menschen sind bequem und scheuen den Zeitverlust. Diesen Standortvorteil schöpfen die Autobahntankstellen in monopolistischer Weise ab. Ein schöner Beitrag hierzu findet sich in der Sendung von PlusMinus (ARD) vom 15. August 2018: Autobahnraststätten: Teurer geht immer

refuel-2157211_1920
Quelle: Pixabay

Der größte Profiteur dieser Standortrenten ist der Eigentümer der verpachteten Standorte, die mittlerweile privatisierte Tank und Rast GmbH. Es handelt sich um ein schönes Beispiel für den monopolistischen Charakter von Standortvorteilen und dafür, dass Bodenrenten oft in versteckter Form (in den Gewinn- und Verlustrechnungen der Unternehmen) auftauchen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s